Aktuelles

Lions bedanken sich bei den Schwimmern

Lions bedanken sich bei den Schwimmern

Die Pfandtage der Lions kennen mittlerweile viele Emsdettener. Umso mehr hat sich die amtierende Präsidentin der Lions, Heike Schürkötter, gefreut, dass ebenso die Idee die Pfandbeträge der Freibad Saisonkarten für das Projekt Phönix im Haus Hannah so gut bei den Schwimmern angekommen ist. 

Schon nach einigen Tagen haben über 300 Saisonkartenbesitzer ihre Karte für den guten Zweck gespendet. „Das ist ein unglaublich tolles Ergebnis, mit dem wir in dieser Form nicht gerechnet haben“, bedankt sich Heike Schürkötter auch für die freundliche Unterstützung des gesamten Service-Teams. „Ich freue mich ganz besonders, dass uns immer wieder so viele Menschen hier in Emsdetten bei unseren Aktionen unterstützen. Mit Spenden, Tatkraft oder auch mit einem freundlichen Feedback – es ist sicher nicht selbstverständlich und wir wissen das zu schätzen. 

Das Projekt Phönix des Haus Hannah unterstützt die Kinder- und Jugendtrauerbegleitung durch Trauergruppen, Einzel- und Familienbegleitungen sowie Trauerberatungen. Denn gerade Kinder und Jugendliche trauern oftmals anders als Erwachsene. Dabei legen die Verantwortlichen besonderen Wert darauf, dass der individuelle Trauerausdruck der Kinder und Jugendlichen in besonderem Maße wahr- und angenommen wird. „Das ist eine sehr sensible Zeit, deren Wert man gar nicht hoch genug einschätzen kann. Daher freue ich mich noch einmal mehr, dass wir zum Erfolg dieses Projektes ein wenig beitragen können“, so Heike Schürkötter und ergänzt „Wer seine Karte noch spenden möchte, kann diese noch immer im Service-Center der Stadtwerke abgeben“. 



Autor: Lions Club Emsdetten

Lions helfen. Dabei wollen wir freundschaftlich, respektvoll und selbstkritisch unsere Umwelt gestalten. Immer mit dem klaren Ziel, Themen und Projekte zu unterstützen, die von Grund auf daraus ausgelegt sind, verantwortungsvoll und nachhaltig die eigenen Ziele zu erreichen. Wir fördern, um zu lernen und möchten Plattformen bieten, um Gehör zu verschaffen.

Aktuelles

»We serve« heißt: verstehen und gestalten Lions helfen. Dabei wollen wir freundschaftlich, respektvoll und selbstkritisch unsere Umwelt gestalten. Immer mit dem klaren Ziel, Themen und Projekte zu unterstützen, die von Grund auf daraus ausgelegt sind, verantwortungsvoll und nachhaltig die eigenen Ziele zu erreichen. Wir fördern, um zu lernen und möchten Plattformen bieten, um Gehör zu verschaffen.