Aktuelles

Heike Schürkötter ist neue Präsidentin der Lions

Heike Schürkötter ist neue Präsidentin der Lions

Zum letzten Mal lud Michael Wietkamp „seine“ Lions samt Familien als Präsident zum Brunch, um sein Amt an Heike Schürkötter zu übergeben. Ganz im Zeichen für das Haus Hannah hatte er sein Präsidentschaftsjahr mit dem erklärten Ziel neue Erfahrungen zu sammeln darauf ausgerichtet, viele neue Aktionen auszuprobieren. „Wie das immer so ist – vieles hat sehr gut funktioniert. Einige Sachen werden wir nochmals überdenken und dann möglicherweise in anderer Form umsetzen“, zieht Michael Wietkamp nach einem Jahr sehr positive Bilanz seiner Amtszeit. „Vielleicht haben wir mit der Lions-Benefit-Party und dem Golfturnier zwei Aktivitäten ins Leben gerufen, die noch lange unseren Club prägen werden“, bedankte er sich bei all seinen Mitstreitern herzlich für das Engagement in den letzten 12 Monaten und übergab die Präsidentschaft an Heike Schürkötter. 

Als erste Amtshandlung bedankte auch sie sich im Namen aller bei dem – nunmehr – Past-Präsidenten. Sie nahm seine Vorlage gerne auf und wies zugleich darauf hin, dass es auch in ihrer Amtzeit an sicher nicht an neuen Impulsen scheitern wird. „Es ist sicher eine gute Idee, sich frühzeitig mit neuen Laufschuhen zu versorgen und sich den Termin des nächsten Teekotten-Laufes schon mal zu notieren“, stellte Heike Schürkötter sogleich für alle Lions klar, was sie unter dem Begriff Aktivitäten verstehen wird.  
 
Schwerpunktmäßig wird sie mit ihrer Präsidentschaft das Projekt phönix des Haus Hannah unterstützen. Gerade noch auf dem Weg, ihre Welt zu begreifen, erleben Kinder und Jungendliche durch den Verlust eines Menschens oft eine herbe Erschütterung ihres noch jungen Weltbildes. Mit dem Projekt phönix werden speziell auf die Kinder und Jugendlichen zugeschnittene Trauerbegleitungen angeboten.


Autor: Lions Club Emsdetten

Lions helfen. Dabei wollen wir freundschaftlich, respektvoll und selbstkritisch unsere Umwelt gestalten. Immer mit dem klaren Ziel, Themen und Projekte zu unterstützen, die von Grund auf daraus ausgelegt sind, verantwortungsvoll und nachhaltig die eigenen Ziele zu erreichen. Wir fördern, um zu lernen und möchten Plattformen bieten, um Gehör zu verschaffen.

Aktuelles

»We serve« heißt: verstehen und gestalten Lions helfen. Dabei wollen wir freundschaftlich, respektvoll und selbstkritisch unsere Umwelt gestalten. Immer mit dem klaren Ziel, Themen und Projekte zu unterstützen, die von Grund auf daraus ausgelegt sind, verantwortungsvoll und nachhaltig die eigenen Ziele zu erreichen. Wir fördern, um zu lernen und möchten Plattformen bieten, um Gehör zu verschaffen.