WIR MACHEN OSTERN
zu einem Fest der Überraschungen.

Aktuelles

Die Pfandaktion der Lions geht in die 10. Runde

Die Pfandaktion der Lions geht in die 10. Runde

Bereits zum 10. Mal starten die Lions am kommenden Samstag die Pfandaktion, die in Emsdetten bei den letzten Malen immer viel positives Feedback von allen Seiten bekommen hat. Frank Iker, seit August Präsident der Lions Emsdetten, ist Solidarität in diesen Tagen besonders wichtig. Er möchte vor allem in Zeiten von Corona auf die Nöte der Sozialeinrichtungen und -angebote hinweisen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Pfandaktion weiter durchstarten dürfen und uns trotz der aktuellen Einschränkungen wieder für die gute Sache einsetzen können. Die Gelder werden in den Einrichtungen dringender benötigt, denn je“. Eine Corona-konforme Durchführung ist ebenfalls garantiert. Das Ordnungsamt der Stadt Emsdetten hat auch dieses mal gerne seine Genehmigung ausgesprochen und unterstützt damit die Pfandaktion aus Überzeugung.  

Die Lions laden alle Emsdettener ein, am Samstag, den 19.09. 2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr an folgenden Sammelstellen ihr Pfandgut für den guten Zweck einzusetzen:
  • Getränke Hoffmann, Borghorster Straße 161
  • Getränke Hoffmann, Grevener Damm 182
  • Getränke Hoffmann, ehemals Dursty, Im Hagenkamp 11 
Der Erlös aus der Sammelaktion kommt dem  Hospiz „haus hannah“ zugute. Seit 2003 ist es das außerordentliche Anliegen des Hauses, den Bedürfnissen der Menschen, die ihren letzten Weg gehen, mit pflegerischer Kompetenz, Herzenswärme und Würde zu begegnen.


Autor: Lions Club Emsdetten

Lions helfen. Dabei wollen wir freundschaftlich, respektvoll und selbstkritisch unsere Umwelt gestalten. Immer mit dem klaren Ziel, Themen und Projekte zu unterstützen, die von Grund auf daraus ausgelegt sind, verantwortungsvoll und nachhaltig die eigenen Ziele zu erreichen. Wir fördern, um zu lernen und möchten Plattformen bieten, um Gehör zu verschaffen.

Aktuelles

»We serve« heißt: verstehen und gestalten Lions helfen. Dabei wollen wir freundschaftlich, respektvoll und selbstkritisch unsere Umwelt gestalten. Immer mit dem klaren Ziel, Themen und Projekte zu unterstützen, die von Grund auf daraus ausgelegt sind, verantwortungsvoll und nachhaltig die eigenen Ziele zu erreichen. Wir fördern, um zu lernen und möchten Plattformen bieten, um Gehör zu verschaffen.

Neueste Einträge