Aktuelles

 
August 2016

Münsterländer Gene

Münsterländer Gene

"Wir denken immer an den nächsten Meter. Wenn du die eine Idee umsetzt, musst du schon wissen, was die Nächste ist", das ist das Erfolgsrezept der Isendorfer Hausbrauerei, die uns am Mittwochabend einen Einblick hinter die Kulissen gegeben hat. Wie man auf die Idee kommen ist, eine kleine und feine Brauerei zu gründen, wurde dabei ebenso klar dargestellt, wie die Klärung des einzigartigen Geschmacks der Produkte. "Nahrungsmittel konnten wir als Bauern schon immer sehr gut produzieren. Da haben wir einfach einen sehr starken, persönlichen Bezug", erklärt Dieckmann, der ohne Zweifel ganz genau weiß, wovon er spricht. "Genuss darf auch mal anstrengend sein. Er muss auch mal eckig sein. In jedem Fall muss man sich tolle Erlebnisse erarbeiten", so der Bierspezialist, der sich selber als Handwerker und nicht als Künstler sieht, weiter. 


Vielen Dank für diese Einblicke, wir haben uns sehr wohl gefühlt bei diesem Münsterländer Original. 



Aktuelles